10.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

In der Klosterbibliothek erzählen Figuren Geschichte

In der Klosterbibliothek erzählen Figuren Geschichte "Da war ich zum letzten Mal als Kind, bei einem Klassenausflug." Mit ihrer Schulzeit verbinden die Menschen in der Region den Bibliotheksaal des Klosters Waldsassen. Und erinnern sich vielleicht gerne an die Geschichte, die damals über die aus Lindenholz geschnitzten lebensgroßen Figuren erzählt worden ist: Die einzelnen Stationen der Buchherstellung sollten die Arbeiten von Karl Stilp symbolisieren. Inzwischen sind Experten davon überzeugt, dass die A
von Redaktion OnetzProfil

"Da war ich zum letzten Mal als Kind, bei einem Klassenausflug." Mit ihrer Schulzeit verbinden die Menschen in der Region den Bibliotheksaal des Klosters Waldsassen. Und erinnern sich vielleicht gerne an die Geschichte, die damals über die aus Lindenholz geschnitzten lebensgroßen Figuren erzählt worden ist: Die einzelnen Stationen der Buchherstellung sollten die Arbeiten von Karl Stilp symbolisieren. Inzwischen sind Experten davon überzeugt, dass die Atlanten vor den Bücherregalen die Tugenden christlichen Lebens darstellen. Der von 1689 bis 1726 entstandene Bibliotheksaal bildet das Herzstück der Abtei Waldsassen. (pz)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp