26.05.2017 - 17:18 Uhr
Deutschland & Welt

Kommentar zu GNTM Katzenjammer am Catwalk

Katzenjammer am Catwalk

von Frank Werner Kontakt Profil
Kommentar

Von Frank Werner

Zehn Jahre ist es her, als Barbara Meier die zweite Staffel von "Germany's Next Topmodel" gewann. Die rothaarige Schönheit aus Amberg ist immer noch präsent. Als Schauspielerin, als Werbefigur, als Model. Die ehemalige Mathematikstudentin hat in einem Interview nüchtern analysiert: "Es ist ein Sprungbrett - aber man muss auch wirklich abspringen. Viele denken, man gewinnt und man wird mit Anfragen überschüttet. Aber so ist es nicht und man muss wirklich fleißig sein."

Neben der Oberpfälzerin ist nur noch Lena Gercke, Siegerin der ersten Staffel, richtig gut im Geschäft. Und vielleicht noch die Moderatorin Sara Nuru, Gewinnerin von 2009. Seit Donnerstagabend ist Céline Bethmann das neue Topmodel. Céline wer? Egal. Sie ist Heidi Klums Nummer zwölf.

Vorbei die kultigen Sprüche eines Bruce Darnell ("Die Tasche muss lebendig sein"). Jetzt führt der eitle Thomas Hayo das Regiment. Die Show hat sich längst überholt. Ein einziger Katzenjammer am Catwalk. Spannend wie das alte TV-Testbild. Klums Quietschestimme nervt nur noch. Kein Wunder, dass die Einschaltquoten immer weiter sinken. Statt um Schönheit geht es endgültig nur noch um Kommerz. Um Opel. Um Helene Fischers tolles Album. Um Wolfgangs Joops neue Kollektion. Und am allermeisten um die Marke Heidi Klum.

frank.werner[at]oberpfalzmedien[dot]de

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.