10.01.2018 - 20:10 Uhr
Deutschland & Welt

Leserbrief "Liebe Polizei,geht's noch?"

Zum Artikel "Wirbel um vermisste 16-Jährige":

von Externer BeitragProfil

Da verschwindet am 27. Dezember ein 16-jähriges Mädchen. Die Mutter erstattet am selben Tag eine Vermisstenanzeige und startet dann am 2. Januar, nachdem ihre Tochter immer noch nicht zu Hause erschienen ist, einen Aufruf per Facebook. Der Kommentar des zuständigen Polizeisprechers: Die Mutter sei mit ihrem Facebook-Aufruf "etwas übers Ziel hinausgeschossen". Hallo, liebe Polizei, geht's noch? In Paragraf 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist zu lesen: "Die Volljährigkeit tritt mit der Vollendung des 18. Lebensjahres ein." Somit ist das Mädchen rein rechtlich gesehen noch minderjährig. Und hierzu heißt es in Paragraf 1631 BGB (1): "Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen." Also ich kann das Verhalten der Polizei hier in keinster Weise nachvollziehen

Richard Meier, 92706 Luhe-Wildenau

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp