16.04.2018 - 20:02 Uhr
Deutschland & Welt

Leserbrief "Wehe, ein Wolf hätte das getan"

Zu "Zwei Menschen totgebissen: Kampfhund unter Verdacht":

von Externer BeitragProfil

Da hat ein Kampfhund zwei Menschen totgebissen. Eine Tragödie und noch dazu eine, die mehrmals pro Jahr vorkommt, die ganzen Verletzten gar nicht mitgerechnet. Aber wehe, wehe, ein Wolf hätte das getan! Ich mag mir nicht ausmalen, wer alles welche Argumente ins Feld führen würde, warum der Wolf angeblich nicht ins dicht besiedelte Deutschland passe (ungeachtet der Tatsache, dass seit vielen Jahrzehnten einige Wolfsrudel auf den Müllkippen Roms leben) und unbedingt wieder ausgerottet werden müsse. Zurück zu Hund und Wolf. George Orwell schrieb einmal: "Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher als andere." Wie wahr, wie wahr!

Michael Bartl, 92280 Kastl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp