02.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Mit Rutschauto Kurz notiert

von Redaktion OnetzProfil

"STOPPT Gewalt an Kindern": Diese Aufforderung ist auf ein Blatt Papier gedruckt, das an einem kleinen Plastikauto hängt. Mit dem Bobby-Car ist ein Mann immer mal wieder unterwegs. Er heißt Alfred Gau und kommt aus Bayern. Alfred Gau ist ein Sportler, der oft auf Berge klettert. Mit dabei hatte er schon häufiger das rote Mini-Auto.

Mit der Aktion will er darauf aufmerksam machen, dass es vielen Kindern auf der Welt nicht gut geht. Sie leben zum Beispiel in Gegenden, in denen Krieg herrscht. Manche Mädchen und Jungen werden auch geschlagen oder ausgenutzt. Alfred Gau macht das traurig. Er möchte, dass die Erwachsenen auf der Welt besser auf Kinder Acht geben. (dpa)

Boot aus Tüten

In Lettland in Nordosteuropa haben sich einige Menschen jetzt etwas Verrücktes ausgedacht. Sie paddelten am Samstag mit selbst gebauten Booten über einen Fluss. Diese waren aber nicht aus Holz, sondern aus Milchtüten. Tausende leere Packungen hatten die Leute verarbeitet. Am Ende kamen viele lustige Wasser-Fahrzeuge dabei heraus. Das schnellste Boot bekam einen der Preise. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp