08.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Mit Tricks zum Riesen-Kürbis

von Redaktion OnetzProfil

Der Kürbiszüchter Oliver Langheim nimmt mit seinem riesigen Kürbis bald an einem Wettbewerb teil. Damit die Frucht so groß wurde, probierte der Mann viele Tricks aus. Schon vor rund einem Jahr bearbeitete er den Boden: "Ich nahm Bodenwerte und richtete danach den Boden ein - mit Ahornlaub und verschiedenen Düngern zum Beispiel", sagt er. "Da kommt Kalk dazu, Magnesium, Kuhmist, Pferdemist und das wird alles untergegraben."

Außerdem suchte er besondere Kerne aus. "Den richtigen Kern bekommt man nicht im Baumarkt", sagt Herr Langheim. "Die besorge ich bei Züchtern oder in bestimmten Läden." Diese Kerne wurden im Laufe der Zeit verbessert, damit riesige Kürbisse daraus wachsen können. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp