08.04.2018 - 09:04 Uhr
Deutschland & Welt

Münster nach der Amokfahrt: Täter sei bereits mit Suizid-Gedanken aufgefallen [Aktualisierung] Motiv des Amokfahrers von Münster wohl im privaten Bereich

Teile der Innenstadt rund um den Tatort sind abgesperrt. In Münster sind am Samstag mehrere Menschen gestorben, als ein Auto in eine Menschenmenge fuhr.
von Agentur DPAProfil

Münster danach. Während sich die Stadt vom Schock der tödlichen Amokfahrt zu erholen versucht, wollen die Ermittler Spuren auswerten, die der Täter vor seinem blutigen Abschied hinterlassen hat. Es geht vor allem um eine Art Lebensbeichte, die er geschrieben haben soll.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp