14.04.2016 - 02:00 Uhr
Deutschland & Welt

Nachrichten für Kinder Wildkatze geht in die Fotofalle

Diese Wildkatze ist heimlich fotografiert worden. Das Bild entstand nachts im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Katze wurde von einer Fotofalle erwischt. Das ist eine besondere Kamera.

Diese Wildkatze ist in eine Fotofalle geraten. Es sieht fast so aus, als ob sie versucht zu posen. Bild: Myotis-Büro für Landschaftsökologie
von Agentur DPAProfil

Naturschützer bringen solche Fotofallen in der Natur an. Der Apparat macht die Bilder automatisch, auch in der Nacht. "Das Bild von der Wildkatze wurde von einer Fotofalle mit einer Infrarotkamera aufgenommen", erklärt Jenny Kupfer vom Bund Naturschutz. "Es gibt keinen sichtbaren Blitz für die Tiere. Was sie vielleicht wahrnehmen, ist ein Klicken beim Auslösen der Kamera."

Mit Fotofallen wollen Naturschützer zum Beispiel herausfinden, wie viele Wildkatzen in einem Gebiet herumstreifen. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.