15.05.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Naherholungsgebiet nicht der Geldgier opfern

von Angela BuchfelderProfil

Zu den Windkraft-Planungen im Hessenreuther Wald:

Mit großer Sorge verfolgen wir die Diskussion um den geplanten Windpark im Hessenreuther Wald. Seit fast 20 Jahren wohnen wir mit unseren Kindern in Hessenreuth und haben die Schönheit und Urwüchsigkeit dieses Waldgebietes lieben und schätzen gelernt. Der Hessenreuther Wald ist geprägt durch einen großen Strukturreichtum. An Kiefern- und Fichtenwälder im Süden schließen sich nach Norden hin, für die Oberpfalz einmalig, ausgedehnte Buchenwälder an.

Nicht ohne Grund ist der Hessenreuther Wald deshalb Heimat vieler streng geschützter und bayernweit sehr seltener Tierarten, wie zum Beispiel des Fischadlers, des Schwarzstorchs oder auch stark bedrohter, waldbewohnender Fledermausarten. Jeder, der den Hessenreuther Wald besucht, kann sich selber davon überzeugen. Und das sind nicht wenige! Der Wanderer findet hier noch Ruhe und Erholung in diesem naturnahen und weitestgehend von Infrastrukturanlagen verschonten Waldgebiet. Ein dichtes Netz an gut gepflegten Wander- und Radwegen sowie mehrere Langlaufloipen durchziehen diesen wunderschönen Wald.

Durch den geplanten Bau von über 200 Meter hohen Windkraftanlagen würde sich der Charakter dieser wertvollen Landschaft massiv verändern. Blinkende, Lärm verursachende, die höchsten Bäume um mehr als das fünffache überragende, gigantische Rotoren würden den Höhenzug des Hessenreuther Waldes dominieren. Aus einem überwiegend unberührten Waldgebiet würde eine Industrielandschaft entstehen. Neben den bereits bekannten negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Anwohner durch Infraschall und der Beeinträchtigungen der Tierwelt würde vor allem auch der Erholungswert enorm sinken. Darum appellieren wir an die Verantwortlichen in den Rathäusern in Erbendorf und Pressath: Opfern Sie den Hessenreuther Wald nicht der Geldgier und erhalten Sie diese wunderschöne Landschaft für uns alle, die wir im oder am Hessenreuther Wald leben!

Hans und Monika Frisch 92690 Pressath/Hessenreuth

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.