16.11.2017 - 22:06 Uhr
Deutschland & Welt

Rekord! Auktionäre jubeln 450 Millionen für ein Da-Vinci-Gemälde

New York. Ein Gemälde von Leonardo da Vinci ist in New York für rund 450 Millionen Dollar versteigert und damit zum teuersten jemals bei einer Auktion verkauften Kunstwerk geworden. Nach einem 19-minütigen Bieterstreit beim Auktionshaus Christie's bekam ein anonymer Telefonbieter bei 400 Millionen Dollar den Zuschlag für "Salvator Mundi". Mit Gebühren wurde daraus ein Gesamtpreis von 450,3 Millionen Dollar (etwa 383,6 Millionen Euro). Den bisherigen Rekord hatte das Gemälde "Les femmes d'Alger" von Pablo Picasso gehalten (rund 180 Millionen Dollar). Bei "Salvator Mundi" handelt es sich wohl um das letzte bekannte Gemälde von Leonardo Da Vinci in Privatbesitz. Viele Kunstexperten bezweifeln jedoch, dass Da Vinci das Gemälde wirklich alleine anfertigte. Bild: Julie Jacobson/dpa

von Agentur DPAProfil

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.