Schlüsselfertiges Haus vom Bauträger - Genau hinsehen und Leistungen schildern lassen
Traum vom Eigenheim

Endlich ins eigene Haus ziehen - diesen Traum träumen nach wie vor viele Deutsche. Das Bauträgerhaus hat den Vorteil, dass der Bauherr nur einen Vertragspartner hat, der sich von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe um alle Details kümmert.

Zudem bieten Bauträger oftmals auch eine Festpreisgarantie. Bauunternehmer, die sämtliche Bauleistungen anbieten, nennt man Generalunternehmer.

Nur ein Vertragspartner

Das bedeutet jedoch nicht, dass sie alle Leistungen selbst erbringen. Vielmehr schalten sie sogenannte Subunternehmen ein, die einzelne Gewerke ausführen.

Wichtig für den Bauherren ist jedoch, dass der Generalunternehmer der Vertragspartner ist, der für die komplette bauliche Ausführung verantwortlich ist.

Von einem klassischem Bauträgerhaus spricht man, wenn das Bauunternehmen sowohl die Beschaffung des Grundstücks als auch die Planung und den kompletten Bau des Hauses anbietet. Den Vertrag nennt man entsprechend Bauträgerkaufvertrag. Bei dieser Form gibt es tatsächlich nur noch einen einzigen Vertragspartner.
Baut ein Unternehmen das Haus auf einem bereits vorhandenem Grundstück, wird für den Bau ein sogenannter Bauleistungs- oder Werkvertrag abgeschlossen.

Leistungen vergleichen

Genau wie bei Architekten gilt auch bei Bauträgern: Das Unternehmen sollte Referenzen vorweisen können.

"Schlüsselfertig" heißt nicht immer schlüsselfertig - der Begriff ist nämlich nicht gesetzlich geregelt. Im Festpreis sind dann häufig noch keine Außenanlagen, Zuwege und Terrassen enthalten.

Und der Begriff "bezugsfertig" bedeutet auch nicht, dass der Innenausbau komplett fertiggestellt ist. Seriöse Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr genau und detailliert ihre Leistungen aufführen, und vor allem unaufgefordert auch diejenigen Leistungen nennen, die nicht im Vertragsumfang enthalten sind. (Quelle: baufi-nord.de)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.