So feiern Lars Eidinger, Christine Neubauer, Sophia Thomalla und Erol Sander
Weihnachten bei Promis

Die Schauspieler Lars Eidinger (oben, von links), Christine Neubauer, Sophia Thomalla und Erol Sander verraten, was bei ihnen an Weihnachten Tradition ist. Bild: dpa

Wie feiern Promis das Fest der Liebe? Ganz normal oder total abgefahren? Christine Neubauer, Christiane Paul, Sophia Thomalla und Erol Sander haben es verraten.

Berlin. Auch Prominente haben Traditionen beim Essen oder Geschenke kaufen, wie sie der Deutschen Presse-Agentur anvertrauten: TV-Star Christine Neubauer (54) feiert mit den Eltern. "Am Heiligabend gab und gibt es Weißwürste", sagt die Schauspielerin. "Das hat den Effekt, dass die Hausfrau dann nicht den ganzen Tag am Herd stehen muss."

International-Emmy-Preisträgerin Christiane Paul (42) freut sich auf eine ruhige Zeit. Die Schauspielerin will Familie so richtig "zelebrieren": "Das machen wir auch mit Plätzchen backen und Plätzchen essen und Kerzen anstecken und schmücken."

Wunschliste erfüllen

Erol Sander (48) verspürt bei den Geschenken für seine Söhne einen gewissen Druck. "Stressig ist, wenn man einem sechsjährigen Jungen ein Weihnachtsgeschenk macht, da darf man keinen Fehler machen, sonst ist das Fest vorbei", erklärt der "Mordkommission Istanbul"-Schauspieler. Auf der Wunschliste des Kleinen: Spielkarten und Lego. "Der 14-Jährige möchte schon ein bisschen mehr haben, ein Handy oder so."

Dem in Kalifornien lebenden Regisseur Wolfgang Petersen (75) ist es nach eigenen Worten wichtig, "mit Weihnachtsmusik, Weihnachtsbaum und allen möglichen Schmückungs-Geschichten ein möglichst deutsches Weihnachten in Los Angeles hinzubekommen". Auch Familienministerin Manuela Schwesig (42) mag es traditionell. Erst geht es an Heiligabend zum Schweriner Dom in den Gottesdienst, danach kommt der Weihnachtsmann nach Hause. "Dann gibt es Kartoffelsalat und Würstchen." Komiker Otto Waalkes (68) findet: "An Weihnachten sollte man mit der Familie zusammen unterm Weihnachtsbaum sitzen und schöne Lieder singen." Und wer keine Familie habe, solle sich eine machen oder besorgen.

Schauspielerin Sophia Thomalla (27) braucht angeblich Zoff zum Fest, wie sie lachend sagt: "Streit zwischen Mutter und Tochter gehört auf jeden Fall an den Weihnachtstisch, viel Alkohol, gutes Essen, lustige Gespräche und spät zu Bett gehen gehören an Heiligabend auch dazu." Uschi Glas (72) hofft, "dass es wenigstens bissl schneit" zum Fest. Beim Geschenkekauf brauche sie Druck und warte bis zum letzten Moment: "Ich mag es wahnsinnig gerne, wenn mir langsam ganz heiß wird und ich denke: Um Gottes willen, jetzt habe ich noch nichts."

Gutes Essen

Der Opernsänger José Carreras (70) ist zum Fest in Asien: "Ich werde Weihnachten und Neujahr in China sein. Das ist für mich die beste Zeit, die Feiertage zu verbringen - mit Arbeit." Weihnachten sei außerdem für ihn eine Zeit, in der er sehr viel esse.

Essen ist auch für Fernsehkoch Johann Lafer (59) wichtig. Er bereite für seine Familie wie jedes Jahr einen Feldsalat mit Kartoffeln und Kürbiskernöl als Vorspeise zu. Als Hauptgericht gibt es Rinderfilet mit Trüffelsauce und Wirsinggemüse. Als Dessert serviert er Spagatkrapfen, eine österreichische Spezialität, die seine 86-jährige Mutter ihm schicke.

Männersache

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (68) kümmert sich in der Familie um den Weihnachtsbaum, den er kurz vor Heiligabend kaufe, wie seine Ehefrau Gerlinde (69) erzählt. "Mein Mann ist auch für das Schmücken zuständig."

Die Männer der Familie stellen auch bei der österreichischen Sängerin Christina Stürmer (34) den Baum auf. Das Schmücken übernehmen die Damen. "Meine Mama, Schwester und ich machen den Weihnachtsbaum fit - das ist bei uns ein Ritual."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.