14.03.2018 - 20:28 Uhr
Deutschland & Welt

Sohn von Reinhold Würth an Baum gefesselt Mutmaßlicher Entführer festgenommen

Fulda/Offenbach. Spezialeinheiten der Polizei haben am Mittwoch in Offenbach den mutmaßlichen Entführer eines Milliardärssohnes festgenommen. Der Mann werde derzeit dem Haftrichter vorgeführt, sagte ein Sprecher der Polizei. Weitere Angaben wurden zunächst nicht gemacht. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Festnahme berichtet.

von Agentur DPAProfil

Der Mann soll im Juni 2015 den damals 50 Jahre alten Sohn des Industriellen Reinhold Würth in Schlitz (Vogelsbergkreis) entführt haben. Einen Tag später wurde das Opfer in einem Wald bei Würzburg an einen Baum gekettet gefunden. Der 50-Jährige überstand die Entführung unversehrt. Der Kidnapper hatte zuvor schriftlich Lösegeld gefordert, sein Opfer wurde jedoch vor der Übergabe des Geldes gefunden. Auch über die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" wurde damals nach Hinweisen auf den Entführer gesucht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.