Sorge um Star Wars Schauspielerin "Prinzessin Leia" Carrie Fisher
Infarkt an Bord

Die Schauspielerin und Autorin Carrie Fisher wurde als "Prinzessin Leia" weltberühmt. Bild: dpa

Los Angeles. (dpa) Der Gesundheitszustand der als Prinzessin Leia aus "Star Wars" bekannten US-Schauspielerin Carrie Fisher (60) nach einer Herzattacke hat sich stabilisiert. Das teilte ihre Mutter Debbie Reynolds am Sonntag auf Facebook mit. "Meine Tochter, Carrie Fisher, ist in stabilem Zustand", schrieb Reynolds und dankte Fans und Freunden für deren "Gebete und guten Wünsche".

Fisher hatte am Freitag auf dem Flug von London nach Los Angeles kurz vor der Landung einen Herzstillstand erlitten. Freunde und Kollegen von Fisher reagierten bestürzt. "Wir senden Carrie Fisher unsere ganze Liebe", schrieb Mark Hamill (65), der Luke Skywalker verkörpert. In einem späteren Tweet schrieb er an den Weihnachtsmann: "Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist dass die Macht stark mit Carrie ist."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.