Spieler aus der deutschen Nationalmannschaft spielen heute gegeneinander
Erst Freund, dann Feind

Vor Kurzem wohnten sie noch zusammen in Brasilien. Bei der Weltmeisterschaft reisten die deutschen Nationalspieler mehrere Wochen gemeinsam durch das Land in Südamerika. Doch nun sind die Fußballer zurück in Deutschland.

Hier spielen sie für verschiedene Vereine - etwa für den FC Bayern München oder für Borussia Dortmund. An diesem Mittwoch treffen diese beiden Mannschaften aufeinander. Die Nationalspieler stehen sich nun also als Gegner gegenüber. Sie spielen um einen besonderen Pokal: den Supercup (um 18 Uhr im ZDF).

"Wir verstehen uns gut"

Bei diesem Wettbewerb treffen der deutsche Meister und der Sieger des DFB-Pokals aufeinander. In der letzten Saison aber holte der FC Bayern beide Titel. Deshalb spielt die Mannschaft nun gegen den Vizemeister der Bundesliga: Borussia Dortmund. Die beiden Clubs sind momentan in Deutschland am erfolgreichsten. In den letzten Jahren wurde immer einer von beiden deutscher Meister. Beide Clubs wollen aber unbedingt die Besten sein. Sie sind also große Rivalen. Hin und wieder streiten sich die Bosse.

Manchmal machen sich auch Fans oder Spieler über die andere Seite lustig. Auch Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat schon mal gegen die Dortmunder ausgeteilt. Doch nun sagte er: "Wir verstehen uns gut mit den Spielern von Borussia Dortmund, speziell mit den deutschen Nationalspielern." Mal sehen, wie sich die Rivalen am Mittwoch vertragen... (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.