16.10.2017 - 21:22 Uhr
Deutschland & Welt

Strafvereitelung, Falschaussage und Betrug Prozess gegen LKA-Spitzel im November

Nürnberg. Der Prozess gegen sechs Beamte des Landeskriminalamts (LKA) in der V-Mann-Affäre beginnt am 7. November. Wie ein Sprecher des Landgerichts Nürnberg-Fürth am Montag mitteilte, wurde die Anklage unverändert zur Hauptverhandlung zugelassen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Ermittlern Diebstahl in mittelbarer Täterschaft, Strafvereitelung im Amt, uneidliche Falschaussage und Betrug vor. Ein Urteil könnte es Mitte März geben. Alle sechs Beamten - darunter auch Führungskräfte - wurden vom Dienst suspendiert.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp