TV-Tipps

Yee-haa - das sollen angeblich Cowboys rufen, wenn sie hinter Rindern her sind. Ob das stimmt? Das konnten sechs Jugendliche aus Deutschland nachprüfen. Drei Wochen lang lebten sie auf einer einsamen Ranch in Amerika. Dort lernten die Mädchen und Jungen reiten. Und sie übten, wie man mit dem Lasso Tiere einfängt. Die aufregenden Erlebnisse der Schüler zeigt die Doku-Reihe "Abenteuer Wilder Westen" ab heute um 15 Uhr im Kika.

Schon mal eine knusprige Heuschrecke gegessen? Oder eine gebratene Ameise? Iiiiih, nein, werden die meisten denken. Dabei sind Insekten als Nahrungsmittel in anderen Ländern ganz normal. Sie sind sogar gesund. Ob die Krabbeltiere wirklich schmecken, probieren drei Kinder im Magazin "pur +" aus - am Donnerstag (18. April) um 19.25 Uhr im Kika. (dpa)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.