24.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Unterwegs mit Wohnmobil oder Caravan

von Redaktion OnetzProfil

Camper haben eines gemeinsam: Sie sind Individualisten, denen Freiheit und Unabhängigkeit über alles geht. Nicht ohne mein Auto und nicht ohne mein "mobiles Eigenheim" lautet die Devise, nach der man loszieht, um die Welt zu "erfahren".

Egal, ob mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt - dem Camping-Urlauber steht die ganze Welt offen. Keine andere Art des Reisens bietet ein vergleichbar hohes Maß an Unabhängigkeit und Freiheit. Wo es am schönsten ist, wird so lange verweilt, wie man will. Und hat man genug gesehen, werden "die Pferde angespannt" und weiter geht es.

Übrigens: Waschechte Camper verzichten auch in der kühlen Jahreszeit nicht auf diese Freiheit. (djd/pt)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.