VW zeigt SUV-Studie

Die Front des Cross Blue Coupés dominiert ein schmaler Kühlergrill mit Chrom-Querstrebe, der nahtlos in die Frontscheinwerfer übergeht. Bild: Volkswagen
Mit der Konzeptstudie Cross Blue Coupé gibt VW einen Ausblick auf seine künftigen SUV-Modelle. Der Viertürer bietet fünf Sitzplätze und bis zu 1101 Liter Kofferraumvolumen. Dabei überragt er in der Länge sogar den aktuellen Touareg. Das Interieur verwöhnt die Insassen mit Nappaleder, Chrom- und Aluminiumoberflächen sowie Holzapplikationen. Ein Plug-in-Hybrid bringt per V6-Turbobenziner und zwei Elektromotoren eine Systemleistung von 415 PS. Damit sprintet der Wagen in 5,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 236 km/h Spitze. Den Verbrauch gibt VW mit drei Liter Super an. Dank einer Lithium-Ionen Batterie mit einer Kapazität von etwa 10 kWh kann das Cross Blue Coupé 33 Kilometer rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei fahren. (mid)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.