11.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Windischeschenbach feiert am Wochenende Kirchweih - Geschäfte geöffnet Den Mönchen zu verdanken

von Redaktion OnetzProfil

Windischeschenbach. (ab) Grund zum Feiern hat am Wochenende die Stadt Windischeschenbach. Den Anlass dazu liefert die "Eschawecka Kirwa", die mit vielen Highlights von Samstag bis einschließlich Montag gefeiert wird. Und dazu sind Gäste aus nah und fern zum Mitfeiern eingeladen.

Absolutes Highlight ist dabei am Samstag auf der "Schwane" der Auftritt der Band "Treibhauz". Vier Vollblutmusiker und eine Top-Sängerin unternehmen mit den Gästen eine kleine musikalische Weltreise, auf der sie für Stimmung und Begeisterung sorgen werden.

Musikalisch hoch her geht es am Kirwasamstag auch in der Spielkiste. Dort sorgt die "Beppo-Johnson-Lio-Band" für einen unvergesslichen Kirwaauftakt.

Dass Windischeschenbach alljährlich das Kirchweihfest feiern kann, das hat die Stadt Mönchen des Regensburger Klosters zu verdanken. Denn die errichteten hier eine Missionsstation, aus der einige Jahre später die heutige Pfarrei St. Emmeram hervorging. Und ab diesem Zeitpunkt wird alljährlich am zweiten Sonntag im September das Kirchweihfest gefeiert. Höhepunkt ist dabei ein Festgottesdienst am Kirchweihsonntag um 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Emmeram.

Den weltlichen Höhepunkt bildet ein großer Kirwamarkt am Sonntag in der Hauptstraße. Ob für das leibliche Wohl oder für ein schönes "Mitbringsl" - der Markt lässt keine Wünsche offen und lädt zum gemütlichen Bummel durch das Budenstädtchen ein. Zusätzlich haben auch die Einzelhandelsgeschäfte geöffnet.

Bekanntlich macht solch ein Kirwa-Bummel Appetit. Und auch hierfür ist die Stadt gerüstet mit zahlreichen Kirwaschmankerln und Leckereien, die von der Gastronomie angeboten werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp