04.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Aktienkurse von guten Nachrichten beflügelt

von Redaktion OnetzProfil

Aktien: Die Meldung über eine Waffenruhe in der Ostukraine sowie unerwartet gute chinesische Wirtschaftsdaten haben deutsche Aktien am Mittwoch deutlich beflügelt. Der Daxgewann zum Handelsschluss 1,26 Prozent auf 9626,49 Punkte. Für den MDaxging es um 0,59 Prozent auf 16 241,30 Punkte nach oben und der TecDaxlegte um 0,78 Prozent auf 1260,86 Punkte zu.

Im Dax gab es nur Gewinner, mit einer Ausnahme: SAP. Spekulationen über eine Milliardenübernahme drückten die Aktien des Softwarekonzerns mit 0,87 Prozent ins Minus. Stärkster Dax-Wert waren die Papiere von Adidasmit einem Plus von 2,75 Prozent. Bei Rheinmetallnährte ein Zeitungsartikel Hoffnung auf eine Fusion mit dem Rüstungsunternehmen Krauss-Maffei Wegmann. An der MDax-Spitze verbuchten die Rheinmetall-Titel daher einen Kurszuwachs von 4,34 Prozent. Eine Anteilsplatzierung durch den Finanzinvestor Permira ließ die Papiere von Hugo Boss dagegen mit Abschlägen von 5,65 Prozent ans MDax-Ende sacken. Der Großaktionär des Modekonzerns hatte seinen Anteil auf rund 40 Prozent reduziert. Die Aktien von United Internet profitierten von der angekündigten Übernahme des noch ausstehenden 74,9-Prozent-Anteils am Glasfaserbetreiber Versatel. Sie verteuerten sich im TecDax um 2,30 Prozent.

Der Eurostoxx 50 gewann 1,21 Prozent auf 3218,84 Punkte. In New York stand der Dow Jones Industrialzum europäischen Handelsschluss ebenfalls im Plus.

Renten: Die Umlaufrenditebörsennotierter Bundeswertpapiere stieg von 0,78 Prozent am Vortag auf 0,80 Prozent. Der Rentenindex Rex gab um 0,11 Prozent auf 137,92 Punkte nach. Der Bund-Future sank um 0,12 Prozent auf 150,83 Punkte.

Euro:Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3151 (Dienstag: 1,3115) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7604 (0,7625) Euro. (dpa)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.