16.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Chinesische Behörden verhängen Strafe gegen BMW-Händler Angeblich Preise abgesprochen

Derzeit steht in China die Autobranche (im Bild das Fertigungswerk der BMW-Brilliance Automotive in Shenyang-Tiexi) unter Druck. Archivbild: dpa
von Agentur DPAProfil

Nach ihren jüngsten Ermittlungen in der Autobranche haben erstmals chinesische Wettbewerbshüter Strafen gegen Händler einer deutschen Marke verhängt. Vier BMW-Vertragshändler in der Provinz Hubei wurden zu Bußgeldern verurteilt. Das teilte BMW am Donnerstag mit. Die Höhe der Strafe belaufe sich auf insgesamt 1,6 Millionen Yuan (195 000 Euro), meldete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Regierungsangaben. Die Händler hätten ihre Preise verbotenerweise abgesprochen. Keiner der Händler wollte sich auf Anfrage zu den Anschuldigungen äußern.

Die Agentur Xinhua warf Autoherstellern Preistreiberei vor. "Viele Premiummarken verlangen von chinesischen Konsumenten viel höhere Preise als in den Vereinigten Staaten oder Europa", schrieb die Staatsagentur. Die Preise in China seien teilweise um das Dreifache erhöht.

Seit Wochen erhöhen Chinas Preiswächter den Druck auf die Autobranche. Bei mehreren Firmen gab es Razzien. Mittlerweile sollen Untersuchungen gegen mehr als 1000 Autounternehmen, Händler und Zulieferer laufen. Audi, Daimler, BMW, Jaguar Land Rover, Chrysler, Porsche, Toyota und Honda haben bereits Preisermäßigungen für Ersatzteile bekanntgegeben. China hatte im Jahr 2008 das Wettbewerbsgesetz verschärft. Die Ermittler haben seitdem weitreichendere Befugnisse, auch in die Preisgestaltung auf Märkten einzugreifen. Zum Beispiel ist es Herstellern nicht gestattet, Händlern Mindestpreise für den Verkauf von Produkten vorzuschreiben. Das ist jedoch ein Vorwurf, den Ermittler nach Berichten von Staatsmedien gegen Autobauer erheben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp