27.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Cockpit will verhandeln

von Redaktion OnetzProfil

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa wollen sich Pilotengewerkschaft und Unternehmen am Donnerstag wieder an den Verhandlungstisch setzen. Das geht aus einer Mitteilung der Vereinigung Cockpit vom Dienstagabend hervor. Bis dahin war unklar, ob und wann die Piloten ihre Streikankündigung in die Tat umsetzen. In der Mitteilung heißt es dazu lediglich: "Bis zu einer Einigung hält die VC die Planungen für Arbeitskampfmaßnahmen aufrecht. Wir bedauern mögliche Unannehmlichkeiten für die Kunden der Lufthansa." Lufthansa-Personalvorstand Bettina Volkens hatte die Gewerkschaft zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgefordert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.