13.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Deutlicher Abschlag für Henkel

von Redaktion OnetzProfil

Aktien: Der Dax ist nach der kräftigen Erholung zum Wochenstart am Dienstag wieder unter Druck geraten. Angesichts deutlicher Verluste bei den Aktien von Henkel fiel der deutsche Leitindex um 1,21 Prozent auf 9069,47 Punkte. Sorgen bereitete den Anlegern einmal mehr der Konflikt in der Ukraine. Der MDax büßte 0,87 Prozent auf 15 532,74 Punkte ein. Der TecDax gab um 0,45 Prozent auf 1182,39 Punkte nach.

Die Verluste im Dax seien vor allem der kräftigen Erholung am Vortag geschuldet, sagte Analyst Christian Henke vom Broker IG. "Das veranlasst einige Investoren nun dazu, Kasse zu machen." Da wegen der Sommerurlaubszeit die Handelsumsätze zudem insgesamt dünn seien, würden Kursbewegungen dadurch rasch verstärkt.

Im Dax legte nur der Konsumgüterhersteller Henkel Quartalszahlen vor. Der erfolgsverwöhnte Konzern war im abgelaufenen Jahresviertel vom starken Euro belastet worden und rechnet wegen der Krise in der Ukraine und den erlassenen Handelssanktionen gegen Russland mit einem schwächeren Wachstum in der zweiten Jahreshälfte. Das kam bei den Anlegern nicht gut an: Die Aktien brachen am Dax-Ende um 5,25 Prozent ein. Am MDax-Ende sackten die Titel von Leoni um rund sieben Prozent ab, nachdem der Autozulieferer im zweiten Quartal die Gewinnerwartungen verfehlt hatte.

Der Eurostoxx 50 schloss 0,78 Prozent tiefer bei 3023,77 Punkten. Beim Handelsschluss in Europa stand an der Wall Street der Dow Jones Industrial leicht im Minus.

Renten:Die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere verharrte bei 0,88 Prozent. Der Rex stieg um 0,02 Prozent auf 137,28 Punkte. Der Bund Future gab um 0,01 Prozent auf 149,36 Punkte nach. Der Kurs des Euro fiel.

Euro:Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3346 (Montag: 1,3386) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7493 (0,7471) Euro. (dpa)

Themenseiten:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.