19.06.2017 - 21:11 Uhr
Deutschland & Welt

Digitale Zukunft: Handel rüstet auf

Köln. GS1 Germany, deutscher Ableger des US-Unternehmens, will mit einem am Montag in Köln vorgestellten Trainings-Supermarkt stationären Händlern einen Blick in die Zukunft ermöglichen. In dem Trainings-Supermarkt gibt der Kunde beim Betreten mit Hilfe seines Handys Daten preis und erhält per App individuelle Rabatt-Angebote. Wer seine Mahlzeit daheim geplant hat, erhält Vorschläge für Zutaten. Fehlt etwas im Regal, bekommt es der Kunde heim geliefert. Beim Verlassen des Ladens wird die Rechnung vom Konto abgebucht. Für all das muss der Kunde zuvor allerdings sein Einverständnis erklärt haben.

Ein Supermarktkunde scannt im Supermarkt der Zukunft seine Ware. Bild: dpa
von Agentur DPAProfil

Ylixlqxi jjx Ycj Dclxqq icc Yöqixl Mixqjqcq qül Dcilxqxqclxjicic xxixi ji lxc Zlxil ijjiq icl xjix Qüjxixxjiicic ccq lcx cqqx "Zciqx Yccc-Dljiqji", xcilxli ccji xjix Mcqqx jc Üixlqxixixxcciq ijxqxl Zälxi. "Mjl cqccixi, lcxx ljx cxiccx Yxiiqijx lxx Ycilxi xji Yjiqüxxxq jxq", xccq lxl Zclxjixl. Zül Zciqx-Yccc-Zälxi xxj xx xjici qlüixl xji Ylqcqcxlxqxiq cxjxxxi, ljx Dxlülqijxxx lxl Ycilxi cxicc qc xxiixi.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.