27.03.2017 - 21:08 Uhr
Deutschland & Welt

Ifo: Aufschwung gewinnt an Kraft

München. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist so gut wie seit fast sechs Jahren nicht mehr. Der vom Münchener Ifo-Institut berechnete Geschäftsklimaindex stieg von 111,1 auf 112,3 Punkte, wie das Institut am Montag bekanntgab. "Die Aufwärtsentwicklung bei der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage hält unvermindert an. Der Aufschwung gewinnt an Kraft", sagte Ifo-Chef Clemens Fuest. Der Index ist nun auf dem höchsten Stand seit Juli 2011. Die rund 7000 befragten Unternehmen schätzten ihre Lage im März besser als im Vormonat ein, der Teilindex dazu stieg von 118,4 auf 119,3. Auch die Erwartungen gingen weiter nach oben, dieser Teilindex liegt nun bei 105,7 Punkten. Das Geschäftsklima stieg in nahezu allen Branchen. Im Bauhauptgewerbe erreichte der Index den höchsten Stand seit 26 Jahren (1991). Auch im verarbeitenden Gewerbe stieg der Index. Die Aussichten im Einzelhandel trübten sich allerdings etwas ein. Im Großhandel wurde auch die aktuelle Lage als schlechter bewertet.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.