08.10.2017 - 20:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kamelmilch mit Ginseng, Nudeln aus Eicheln Messe Anuga tischt Neuheiten auf

Köln. Haferkekse mit Seetang, Nudeln aus Eicheln oder Kamelmilch mit Ginseng: Zu der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga haben die gut 7400 Aussteller aus 107 Ländern rund 2300 Neuheiten mit nach Köln gebracht. Im Mittelpunkt stehen seit Samstag Protein-Produkte, die über alle Kategorien hinweg - fleischhaltig, vegetarisch oder vegan - nach Branchenangaben stark zulegen. Auch Bio-Lebensmittel werden bis zum 11. Oktober eine große Rolle bei der Fachmesse spielen. Zahlreiche Neuheiten gehören zu den sogenannten Free-From-Angeboten, die also etwa ohne Gluten, Zucker oder Laktose auskommen. Auch der Bereich "Superfood-Modern" mit Chia-Samen, Ingwer oder exotischen Pflanzenextrakten macht laut Koelnmesse einen größeren Anteil aus. Aufgetischt werden zudem viele neue Entwicklungen bei den "Ready-To-Eat"-Produkten, die sich an den bequemen, eiligen Verbraucher richten. Laut Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie wollen sich Verbraucher zunehmend ausgewogen ernähren.

Bitte reinbeißen: Ein Model zeigt auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln ein Fladenbrot, das durch rote Beete gefärbt wurde. Bild: Rolf Vennenbernd/dpa
von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.