14.07.2017 - 20:10 Uhr
Deutschland & Welt

Lagezentrum Bau soll bei der Bahn für weniger Verspätungen sorgen Deutsche Bahn hat neue Abteilung

Berlin. Bei der Deutschen Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger unter Baustellen leiden. Dazu hat im Konzern ein neues "Lagezentrum Bau" die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. "Es hat die Aufgabe, die Baustellen für die Zukunft besser durchzuplanen und noch besser auf den Fahrplan abzustimmen."

von Agentur DPAProfil

Die Spezialabteilung sei zunächst mit 15 Beschäftigten gebildet worden und solle bis zum Jahresende auf mehr als 100 Mitarbeiter wachsen. Ziel ist es, dass die Züge trotz des laufenden Modernisierungsprogramms pünktlicher werden.

Mit einem neuen Punktesystem wollen die Fachleute verspätungsträchtige Bauvorhaben identifizieren, gewichten und besser planen. "Wir haben uns ein internes Radarsystem aufgebaut", sagte Pofalla am Donnerstagabend. Erste Effekte erwarte er im nächsten Frühjahr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.