26.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Mehr Nutzer für Pinterest

von Redaktion OnetzProfil

Die visuelle Suchmaschine und Online-Pinnwand Pinterest hat in Deutschland deutlich Nutzer hinzugewonnen. Nach Angaben des Unternehmens hat sich die Zahl der User in den vergangenen 12 Monaten verdreifacht. Rund 300 Millionen Dinge wurden demnach in diesem Zeitraum von deutschen Nutzern gepinnt. Auf der Plattform können Nutzer Bilder, Grafiken und Artikel aus dem Netz sammeln und auf eigenen Pinnwänden nach Themenbereichen wie Mode oder Reise ordnen. Das kalifornische Startup mit geschätzt weltweit über 70 Millionen Usern hatte im vorigen August in Berlin ein Team für den deutschsprachigen Raum eingesetzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.