Neuer Fünf-Euro-Schein kommt nach und nach in Umlauf

Neuer Fünf-Euro-Schein kommt nach und nach in Umlauf (dpa) Von Donnerstag an kommen die überarbeiteten Fünf-Euro-Scheine unters Volk. Spürbarste Veränderung: Die Oberfläche ist glatt, weil der Schein mit Speziallack überzogen ist. Das soll den Fünfer, der üblicherweise rasch den Besitzer wechselt, haltbarer machen. Deshalb wiegt der Schein nun 0,71 Gramm statt wie zuvor 0,63 Gramm. Auffälliger sind das neu gestaltete Wasserzeichen und das Hologrammband am Rand des Scheins: Beide zeigen das Motiv der grie
Von Donnerstag an kommen die überarbeiteten Fünf-Euro-Scheine unters Volk. Spürbarste Veränderung: Die Oberfläche ist glatt, weil der Schein mit Speziallack überzogen ist. Das soll den Fünfer, der üblicherweise rasch den Besitzer wechselt, haltbarer machen. Deshalb wiegt der Schein nun 0,71 Gramm statt wie zuvor 0,63 Gramm. Auffälliger sind das neu gestaltete Wasserzeichen und das Hologrammband am Rand des Scheins: Beide zeigen das Motiv der griechischen Mythenfigur Europa. Der als glänzende Zahl aufgedruckte Wert "Fünf" auf der Vorderseite ändert seine Farbe von smaragdgrün zu tiefblau, wenn man die Banknote etwas neigt. Die bisherigen Fünf-Euro-Banknoten bleiben gültig und werden nach und nach aus dem Verkehr gezogen. Im Laufe der Zeit wollen die Währungshüter alle Euro-Banknoten in Sachen Sicherheit auf den neuesten Stand bringen. Der überarbeitete Zehner soll nach bisherigen Plänen 2014 vorgestellt werden, für 2015 ist der neue 20er vorgesehen. Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.