15.12.2017 - 21:06 Uhr
Deutschland & Welt

Notenbank hebt Wachstumsprognose

Frankfurt/Main. Der Konjunkturaufschwung in Deutschland wird sich nach Ansicht der Bundesbank deutlich verstärken. Die Notenbank hob am Freitag in Frankfurt ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr und die kommenden Jahre erneut an. Sie sieht die Wirtschaft bald ähnlich stark ausgelastet wie auf dem Höhepunkt des Wirtschaftsbooms vor der globalen Finanzkrise 2007. Der breite Aufschwung werde zu kräftig steigenden Löhnen führen und dem Staat steigende Überschüsse bescheren, hieß es weiter. Ab 2019 werde das Tempo aber nachlassen, auch weil Fachkräfte fehlten. Die deutsche Wirtschaft werde 2017 - bereinigt um den Effekt von Kalendertagen - um 2,6 Prozent wachsen und 2018 um 2,5 Prozent, erklärte die Bundesbank. Bereits im Juni hatte sie ihre halbjährlich vorgelegte Prognose erhöht, aber damals nur mit 1,9 Prozent Zuwachs im laufenden Jahr und 1,7 Prozent 2018 gerechnet.

von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.