03.09.2017 - 20:36 Uhr
Deutschland & Welt

Weihnachtsgebäck in den Läden Saisonstart für Lebkuchen und Christstollen

Bonn. Fast vier Monate vor Weihnachten haben Lebkuchen, Dominosteine und Christstollen in vielen Läden bereits wieder Hochkonjunktur. "Wir beobachten, dass die Nachfrage da ist", begründete ein Sprecher des Discounters Aldi Nord das frühzeitige Angebot. Viele Kunden warteten bereits auf das Weihnachtsgebäck und erkundigten sich in den Läden danach, hieß es beim Mülheimer Schwesterunternehmen Aldi Süd. Vor allem der Heißhunger auf Lebkuchen sei zum Saisonstart besonders groß, so dass der September der umsatzstärkste Monat sei, berichtete ein Sprecher des Aachener Lebkuchenherstellers Lambertz. Lediglich auf Adventskalender und klassische Schokoladenfiguren wie Nikoläuse müssten die Verbraucher noch einige Wochen warten, hieß es bei der Supermarktkette Rewe.

Lebkuchen sind der Klassiker unter dem Weihnachtsgebäck. Seit einigen Tagen sind sie in Supermärkten und Discountern wieder erhältlich. Bild: Daniel Karmann/dpa
von Agentur DPAProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp