28.12.2015 - 17:46 Uhr
Oberpfalz

50 Millionen Euro Grammer übernimmt Kunststoff- und Metallspezialisten Reum

Der Oberpfälzer Autozulieferer Grammer hat den Kunststoff- und Metalltechnikspezialisten Reum vollständig übernommen. Die im Oktober angekündigte Übernahme wurde nun von den Kartellbehörden genehmigt.

Bild: Hartl (Archiv)
von Agentur DPAProfil

Der Kaufpreis für die Unternehmensanteile sowie die Grundstücke betrage 50 Millionen Euro, berichtete das Amberger Unternehmen am Montag. Die Reum Gruppe aus Hardheim in Baden-Württemberg habe im Jahr 2014 mit 950 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro erwirtschaftet.

Durch die Übernahme baue Grammer sein Angebot und technologische Kompetenz aus, erklärte der Grammer-Vorstand. Die Finanzierung des Kaufes erfolge über bestehende Kreditverträge von Grammer. Bisher hatten drei Gesellschaften die Reum-Anteile gehalten. Grammer fertigt mit mehr als 11 000 Mitarbeitern Fahrzeug-Innenausstattungen und Passagiersitze.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.