10.08.2018 - 14:38 Uhr
Deutschland & Welt

100 000 Euro Schaden bei Brand in Freizeitbad

Ein Feuerwehrauto in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Stein (dpa/lby) - Bei einem Feuer in einem Freizeitbad in Stein (Landkreis Fürth) ist am Freitag ein Schaden von bis zu 100 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Das Bad hatte zum Zeitpunkt des Brandes noch geschlossen. Zeugen hatten am frühen Morgen starke Rauchentwicklung bemerkt. Beim Eintreffen der Feuerwehren brannte eine Liege im Außenbereich des Bads. Das Feuer griff auf die Außenfassade und einen Technik-Raum über. Die Fassade wurde erheblich beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp