01.08.2020 - 11:48 Uhr
Deutschland & Welt

68-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

Höchstädt a.d.Donau (dpa/lby) - Ein 68 Jahre alter Mann ist beim Zusammenstoß zweier Autos im schwäbischen Höchstädt a.d.Donau (Landkreis Dillingen an der Donau) schwer verletzt worden. Der Mann wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein 63-Jähriger kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Warum die beiden Fahrzeuge kollidierten, war zunächst unklar. Der Schwerverletzte wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 68-Jährige den Unfall verursacht hat. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.