30.06.2020 - 19:21 Uhr
Deutschland & Welt

71-Jähriger stürzt auf Baustelle und stirbt

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

Veitshöchheim (dpa/lby) - Auf einer Baustelle in Unterfranken ist ein Mann gestürzt und mit dem Kopf auf einen Betonsockel aufgeschlagen. Der 71-Jährige starb noch an der Unfallstelle in Veitshöchheim (Landkreis Würzburg), wie die Polizei am Dienstag mitteilte. „Es liegen keinerlei Hinweise vor, die auf ein Fremdverschulden hindeuten würden.“

Der Bauarbeiter stand am Montag auf einer kleinen Plattform eines Betonmischer, als er stürzte. „Er war von da an nicht mehr ansprechbar“, so die Polizei. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.