01.08.2020 - 09:05 Uhr
Deutschland & Welt

79-jähriger stirbt nach Zusammenstoß mit Straßenbahn

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa/lby) - Der 79-jährige Fahrer eines Motorrollers ist nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war er am Vortag beim Verlassen eines Münchner Krankenhauses aus noch ungeklärten Gründen in den Schienenbereich der Straßenbahn geraten. Dort sei ihm eine Straßenbahn entgegengekommen, die der 59-jährige Fahrer trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung nicht habe zum Stehen bringen können. Der 79-Jährige sei daraufhin frontal gegen die Straßenbahn geprallt. Er starb an seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus, so die Polizei.

Pressemitteilung Polizei München

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.