83-jähriger Fußgänger stirbt zwei Monate nach Unfall

22.09.2022 - 15:21 Uhr
Ein Hinweisschild mit der Aufschrift „Krankenhaus“ weist den Weg zur Klinik.

In Oberbayern ist ein Mann gut zwei Monate nach einem Unfall an den Folgen gestorben. Der Fußgänger war Ende Juli beim Überqueren einer Straße in München von einem Lastwagen erfasst worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 83-Jährige wurde vom linken hinteren Reifen des Lkw an der rechten Körperhälfte überrollt und kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. Dort erlag er den Angaben zufolge am Mittwoch seinen schweren Verletzungen.

ursprüngliche Polizeimeldung

© dpa-infocom, dpa:220922-99-860223/3

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.