15.04.2019 - 17:19 Uhr
Deutschland & Welt

A7 wegen beschädigter Gasleitung vorübergehend gesperrt

Eine Flatterband mit der Aufschrift Polizeiabsperrung weht im Wind. Foto: Matthias Balk/Archiv

Dietmannsried (dpa/lby) - Wegen einer beschädigten Gasleitung ist die Autobahn 7 in Richtung Ulm gesperrt worden. Den Verkehr leitete die Polizei in Höhe Dietmannsried (Landkreis Oberallgäu) für rund eine Stunde am Montagnachmittag um, wie ein Sprecher sagte. Längere Staus im Feierabendverkehr habe es nicht gegeben. Ein Bagger hatte bei Bauarbeiten die Leitung aufgerissen.

Mitteilung der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.