19.02.2019 - 17:29 Uhr
Deutschland & Welt

Ausreisesperre aufgehoben: Adnan S. nach 54 Tagen zurück

Adnan S. steht im Ankunftsbereich des Flughafens.

München (dpa/lby) - Nach knapp zwei Monaten Ausreisesperre in der Türkei ist der Münchner Adnan S. wieder zurück in Deutschland. Sichtlich ergriffen wurde er am Dienstag von seiner Familie am Flughafen München begrüßt. „Alles ist noch ganz durcheinander. Aber ich freue mich, dass ich nach 54 Tagen wieder hier bin“, sagte S. der Deutschen Presse-Agentur. Das Verfahren gegen ihn sei eingestellt.

Ende Dezember war S. in der Türkei wegen Facebook-Posts in Polizeigewahrsam genommen worden. Kurz darauf kam er zwar frei, durfte das Land aber wochenlang nicht verlassen.

S. war wegen des Begräbnisses seiner Mutter in die Türkei gereist. Dass er die Beerdigung dann wegen der Polizeimaßnahmen nicht besuchen durfte, sei für ihn am schlimmsten gewesen. In München engagiert sich S. für den pro-kurdischen Verein „Komkar“ - nach eigener Aussage will er dort auch weiterhin aktiv sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.