12.05.2020 - 08:29 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Mann verletzt sich beim Anzünden von Feuerholz schwer

Ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Aschaffeburg zog sich beim Azünden seines Ofens schwere Brandverletzungen zu.

Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft.
von Agentur DPAProfil

Beim Anzünden des Feuers in seinem Ofen hat ein 45-Jähriger in Unterfranken schwere Brandverletzungen erlitten. Der Mann habe in seinem Haus in Westerngrund (Landkreis Aschaffenburg) Brennspiritus verwendet, um das Ofenholz zu entzünden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei sei eine Stichflamme entstanden. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann am Montag in eine Spezialklinik.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.