08.01.2020 - 11:48 Uhr
BayreuthDeutschland & Welt

Leiche im Bayreuther Hofgarten entdeckt

Einen grausigen Fund machte ein Passant am Mittwoch in Bayreuth. In einem Wasserbassin entdeckten sie eine männliche Leiche.

Rettungskräfte der DLRG stehen an einem Kanal im Hofgarten. Ein Passant hat in dem Gewässer einen Toten entdeckt. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt, wie der Mann ums Leben kam.
von Agentur DPAProfil

Ein Passant hat am Mittwochmorgen im Bayreuther Hofgarten einen Toten entdeckt. Laut Polizeibericht habe der leblose Körper in einem Wasserbassin gelegen. Die alarmierten Rettungskräfte bargen die männliche Leiche mit Hilfe der Feuerwehr. Alexander Czech vom Polizeipräsidium Oberfranken zufolge hat der Notarzt nur noch den Tod feststellen können. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt, wie der Mann ums Leben kam. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt, Spurensicherer und der Kriminaldauerdienst haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Polizei konnte inzwischen auch die Identität des Toten klären: Es handelt sich dabei um einen 38-Jährigen ohne Wohnsitz, so Czech. Die Leiche soll nun obduziert werden, um die Todesursache ermitteln zu können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.