11.11.2019 - 07:08 Uhr

Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von „Putsch“, seine Gegner feiern das „Ende der Tyrannei“. Zunächst sagt Morales, er brauche nicht fliehen. Dann bittet er Mexiko um Asyl - sein Leben sei in Gefahr.

Evo Morales am Sonntag während einer Pressekonferenz in La Paz. Foto: Juan Karita/AP/dpa
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.