Meinung: Ein Bauerntheater mit Kakerlaken

Die früher als Ekel-TV geltende Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ist längst Kult, sie hat es sogar in die Feuilletons geschafft. Und das völlig zu Recht. Schließlich ist sie nichts anderes als das moderne Bauerntheater.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow sind die beiden Moderatoren der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"
von Sebastian Böhm Kontakt Profil
Kommentar

Sie schauen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" doch auch, nur keine Scheu, Sie können es ruhig zugeben. Wir alle müssen uns nicht mehr dafür schämen. Denn die früher als Ekel-TV geltende Show ist längst Kult, sie hat es sogar in die Feuilletons geschafft. Und das völlig zu Recht. Schließlich ist "IBES", wie Fans sagen, nichts anderes als das moderne Bauerntheater - nur eben mit tausenden Kakerlaken.

Glauben Sie nicht? Aber das klassische Bauerntheater ist doch eine dramatische Form, in der volkstümliche, burleske Stoffe gezeigt werden. Das passt doch wunderbar. Okay, beim früheren Schauspiel wurden meist regionale Themen vor Ort dargeboten. Aber die Bühnen werden eben globaler, auch der Dschungel oder die Savannen sind jetzt geeignete Schauplätze für das große Drama.

Tina Ruland zieht ins RTL-Dschungelcamp

Deutschland & Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.