Weltknuddeltag trifft Tag der Jogginghose

Zum heutigen Tag der Jogginghose soll man der angeblichen Modesünde "Jogginghose". gedenken, und sie einen Tag lang tragen – auch in der Öffentlichkeit.

Am 21. Januar ist Jogginghosentag.
von Agentur DPAProfil

Bequem, modisch und im Trend: "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis hat anlässlich des Internationalen Tags der Jogginghose auch ihre Arbeits-Garderobe angepasst. "Heute ist internationaler Tag der Jogginghose. Let's fetz", kommentierte die 45-Jährige ein Video auf ihrer Facebook-Seite. In dem kurzen Clip ist die Moderatorin zu sehen, wie sie nach ihrer Abmoderation vom Sprecherpult wegtritt und lässig eine blaue Jogginghose trägt. In den Kommentaren unter dem Video bekam Zervakis großen Zuspruch für die Aktion.

Weiden in der Oberpfalz

Typologie der Jogginghosenträger

Knuddeln macht glücklich

Im dunklen Corona-Winter ist ausgerechnet das einfachste Heilmittel gegen Angst und Stress für viele Menschen besonders schwer zu bekommen: Eine feste Umarmung. Glücklich sind jene, die den "Weltknuddeltag" am 21. Januar ohne Distanzgebote begehen können.

Forschungen bestätigen: Umarmungen können helfen, vor Krankheiten zu schützen. Wer in dem Arm genommen wird, fühlt im besten Fall Vertrauen, Zuneigung, Sicherheit und Trost – das ist gut für die Psyche, und damit auch für das körperliche Wohlbefinden. Werden wir umarmt, schüttet der Körper zudem Botenstoffe aus, die im Volksmund als "Glückshormone" bezeichnet werden. Oxytocin etwa entfaltet eine beruhigende Wirkung, hilft beim Stressabbau und stärkt zwischenmenschliche Bindungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.