23.02.2021 - 19:08 Uhr
Deutschland & Welt

Hintergründe nach Auseinandersetzung in Park weiter unklar

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

Augsburg (dpa/lby) - Nach einer Auseinandersetzung mit drei Verletzten zwischen mehreren Jugendlichen in einem Augsburger Park sind die Hintergründe noch immer unklar. Am Dienstag richtete die Polizei eine Ermittlungsgruppe ein.

Nach Angaben eines Polizeisprechers aus der Nacht zum Dienstag wurden ein 16- und ein 17-Jähriger mit Stichverletzungen gefunden. Ins Krankenhaus gebracht wurde zudem ein 14-Jähriger, der Schürfungen und Schlagwunden hatte.

Mehrere Streifen und ein Polizeihubschrauber hatten am Montagabend nach Beteiligten gefahndet. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Jugendlichen untereinander kannten und dass es sich um Rivalitäten zwischen zwei Gruppen handelte, wie ein Polizeisprecher sagte. Die drei Jugendlichen hätten angegeben, die Tatverdächtigen und den Hergang nicht beschreiben zu können. Womöglich wurden die Stichverletzungen durch ein Messer verursacht.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-561544/2

Pressemitteilung der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.