17.02.2019 - 23:56 Uhr
Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 18. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Februar 2019:

8. Kalenderwoche

49. Tag des Jahres

Noch 316 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Konstanze, Simon

HISTORISCHE DATEN

2018 - In London werden die British Academy Film Awards verliehen. Bester Streifen ist das Drama „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ von Martin McDonagh.

2017 - Der ungarische Liebesfilm „Körper und Seele“ der Regisseurin Ildikó Enyedi gewinnt den Goldenen Bären der 67. Berlinale. Der Große Preis der Jury geht an „Félicité“, die Geschichte einer kongolesischen Barsängerin.

2014 - Mehr als 20 Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion einigen sich Russland und Estland über den Verlauf ihrer gemeinsamen Grenze. Sie ist zugleich ein Teil der EU-Außengrenze zu Russland.

2009 - Angesichts der Bankenkrise beschließt das Kabinett, die Regeln für Finanzberater zu verschärfen. Außerdem soll die Mindestdeckung für Einlagen ab 2010 auf 100.000 Euro steigen.

1984 - Katarina Witt holt in Sarajevo ihr erstes olympisches Gold im Eiskunstlauf.

1949 - In Westdeutschland wird das letzte Todesurteil vollstreckt. Wegen Raubmordes wird der Mechaniker Richard Schuh in Tübingen mit dem Fallbeil enthauptet.

1919 - Der Ausschuss der deutschen Länder in der Weimarer Nationalversammlung beschließt, die Traditionsfarben Schwarz-Rot-Gold als deutsche Nationalfarben einzuführen.

1869 - Im Leipziger Gewandhaus findet die erste Aufführung des vollständigen Chorwerkes „Ein Deutsches Requiem„ von Johannes Brahms statt.

1846 - In Krakau beginnt ein polnischer Aufstand gegen die Herrschaft Österreichs, das die Revolte niederwirft und die Freie Stadt Krakau im November seinem Territorium einverleibt.

GEBURTSTAGE

1969 - Jeanette Hain (50), deutsche Schauspielerin („Die Frau des Architekten“, „Die Cellistin - Liebe und Verhängnis“)

1959 - Claus Weselsky (60), deutscher Gewerkschafter, Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL)

1954 - John Travolta (65), amerikanischer Schauspieler („Pulp Fiction“, „Saturday Night Fever“), Autor und Produzent

1939 - Marek Janowski (80), deutscher Dirigent, berühmt für seine Gesamteinspielung auf CD von Richard Wagners Zyklus „Der Ring des Nibelungen“ mit der Staatskapelle Dresden

1929 - Günther Schramm (90), deutscher Schauspieler („Draußen vor der Tür“, „Der Kommissar“) und Fernsehmoderator („Alles oder Nichts“)

TODESTAGE

2018 - Günter Blobel, amerikanischer Mediziner und Biologe, Medizin-Nobelpreisträger 1999, geb. 1936

1999 - Andreas Feininger, deutsch-amerikanischer Fotograf, Bauhaus-Absolvent, Sohn von Lyonel Feininger, geb. 1906

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.