19.03.2019 - 23:56 Uhr
Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 20. März

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. März 2019

12. Kalenderwoche, 79. Tag des Jahres

Noch 286 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Irmgard, Johannes, Wolfram

HISTORISCHE DATEN

2016 - Als erster US-Präsident seit 88 Jahren besucht Barack Obama den kommunistischen Inselstaat Kuba.

2015 - Eine totale Sonnenfinsternis, deren Zentralzone sich durch den Nordatlantik zieht, ist auch in Deutschland zu beobachten. Je nach Standort verdeckt der Mond 66 bis 83 Prozent der Sonnenscheibe.

2009 - Die Berliner Verlagsgruppe Cornelsen übernimmt die Bibliographische Institut & F.A. Brockhaus AG. Zu dem Traditionsunternehmen gehören unter anderem die Verlage Duden und Meyers.

1999 - Die erste Weltumrundung in einem Ballon ist gelungen: Bertrand Piccard und Brian Jones passieren nach 42.810 Kilometern Fahrt die Ziellinie über Mauretanien. Sie benötigten 19 Tage, eine Stunde und 49 Minuten.

1974 - In London scheitert der Versuch, Prinzessin Anne, Tochter von Königin Elisabeth, zu entführen. Mehrere Menschen, darunter der Fahrer und der Leibwächter der Prinzessin, werden durch Schüsse erheblich verletzt.

1969 - John Lennon und Yoko Ono heiraten in Gibraltar.

1949 - Die Westmächte erklären die D-Mark zum alleinigen Zahlungsmittel in den Westsektoren Berlins.

1939 - Auf dem Hof der Berliner Hauptfeuerwache im Stadtteil Kreuzberg werden mehrere Tausend als „entartete Kunst“ geltende Gemälde und Grafiken verbrannt.

1921 - Abstimmung in Oberschlesien: 717.000 Stimmen werden für den Verbleib im Deutschen Reich und 483.000 für den Anschluss an Polen abgegeben.

GEBURTSTAGE

1989 - Xavier Dolan (30), kanadischer Schauspieler und Filmregisseur („Sag nicht, wer du bist!“)

1954 - Christoph Ransmayr (65), österreichischer Schriftsteller, („Die letzte Welt“, „Morbus Kitahara“)

1944 - Dieter Grahn (75), deutscher Ruderer, Olympiasieger 1968 und 1972, Weltmeister 1966 und 1970

1944 - Erwin Neher (75), deutscher Biophysiker, Nobelpreis für Medizin 1991 zusammen mit Bert Sakmann

1934 - David Malouf (85), australischer Schriftsteller (Romane „Das Wolfskind“, „Jenseits von Babylon“)

TODESTAGE

2004 - Juliana, Königin der Niederlande von 1948-1980, geb. 1909

1964 - Brendan Behan, irischer Schriftsteller („Borstal Boy“) und Journalist, geb. 1923

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.