21.10.2021 - 23:58 Uhr
Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2021: 22. Oktober

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
von Agentur DPAProfil

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Oktober 2021:

42. Kalenderwoche, 295. Tag des Jahres

Noch 70 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ingbert, Kordula

HISTORISCHE DATEN

2020 - Das Verfassungsgericht in Polen verschärft das Abtreibungsrecht. Auch Abbrüche wegen schwerer Fehlbildungen des Fötus sind verboten. Tausende Frauen demonstrieren wochenlang.

2020 - Der Sacharow-Preis für Menschenrechte des EU-Parlaments geht an die Demokratiebewegung in Belarus. Rohe Gewalt könne die Wahrheit nie besiegen, sagt Präsident David Sassoli.

2016 - Der US-Telekom-Konzern AT&T übernimmt das Fernseh- und Filmunternehmen Time Warner für den Rekordpreis von 108,7 Milliarden Dollar (100 Mrd. Euro) . Im Juni 2018 ist die Übernahme vollzogen.

2006 - Die Vorstände der Linkspartei und der WASG legen mit der Verabschiedung eines Programm- und eines Satzungsentwurfes den Grundstein für die gemeinsame Partei „Die Linke“.

2006 - Panama stimmt in einem Volksreferendum einem Ausbau des Panama-Kanals zu. Das Projekt soll auch modernen Frachtriesen mit mehr als 10 000 Containern die Durchfahrt vom Pazifik zum Atlantik ermöglichen.

2001 - Der ehemalige Tennis-Star Steffi Graf und der Weltranglistendritte Andre Agassi heiraten heimlich in Las Vegas (Nevada). Vier Tage später bringt die frühere Tennis-Königin in Las Vegas einen Jungen zur Welt, der Jaden Gil heißen soll.

1991 - Die Außenminister der Europäischen Gemeinschaft und der Freihandelszone EFTA einigen sich in Luxemburg auf die Schaffung eines gemeinsamen Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

1951 - Vertreter der Nato unterzeichnen das Beitrittsprotokoll für Griechenland und die Türkei. Formell treten die beiden Länder im Februar 1952 dem Verteidigungsbündnis bei.

1848 - In Würzburg beginnt die erste „Versammlung der deutschen Bischöfe“. Aus dem Treffen geht die katholische Deutsche Bischofskonferenz hervor.

GEBURTSTAGE

1961 - Dietmar Woidke (60), deutscher Politiker, Ministerpräsident von Brandenburg seit 2013

1921 - Franz Seitz, deutscher Produzent, Regisseur und Autor, Produzent von Volker Schlöndorffs „Die Blechtrommel“ (1979) sowie von bekannten Thomas-Mann-Verfilmungen wie „Der Zauberberg“ (1982), gest. 2006

1921 - Georges Brassens, französischer Chansonnier und Liedermacher („Les copains d'abord“, „Le gorille“), gest, 1981

1921 - Herbert Gruhl, deutscher Umweltpolitiker und Publizist („Ein Planet wird geplündert“), gest. 1993

1811 - Franz Liszt, ungarisch-österreichischer Komponist und Pianist (Klavierzyklus „Liebesträume“), gest. 1886

TODESTAGE

2020 - Guntram Vesper, deutscher Schriftsteller, „Nördlich der Liebe und südlich des Hasses“, „Das Atmen der Bilder“, geb. 1941

1946 - Hans Grade, deutscher Flugpionier, ihm gelang als erstem Deutschen 1908 ein Flug mit einem selbst gebauten Motorflugzeug, geb. 1879

© dpa-infocom, dpa:211011-99-552079/2

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.