05.05.2021 - 23:56 Uhr
Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2021: 6. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
von Agentur DPAProfil

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai 2021:

18. Kalenderwoche, 126. Tag des Jahres

Noch 239 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Antonia, Britto, Domitian, Gundula

HISTORISCHE DATEN

2016 - Can Dündar, Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“, wird in Istanbul zu knapp sechs Jahren Haft verurteilt. Er hatte über eine Beteiligung des türkischen Geheimdienstes an Waffenlieferungen für Islamisten in Syrien berichtet. Im Juli kann Dündar das Land verlassen.

2016 - Papst Franziskus wird im Vatikan für seine besonderen Verdienste um Europa mit dem Aachener Karlspreis ausgezeichnet.

2011 - Der Musikkonzern Warner Music wird für 3,3 Milliarden Dollar an Len Blavatnik verkauft, einen amerikanischen Milliardär mit russischen Wurzeln.

2001 - In einer historischen Geste betritt Johannes Paul II. als erster Papst in der Geschichte in Damaskus eine Moschee und betet gemeinsam mit Moslems.

1991 - Vier Gemälde von Pablo Picasso im Wert von 50 Millionen Mark werden in der Nacht zum 6. Mai aus der Prager Nationalgalerie im Sternberg-Palast gestohlen. Nach zwei Monaten können sie sichergestellt werden.

1986 - Das seit 1972 geplante Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik und der DDR wird in Ost-Berlin unterzeichnet. Dieses soll zu einer Vertiefung der gegenseitigen Kenntnis des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens beitragen.

1971 - In Ottobrunn bei München präsentiert der Luft- und Raumfahrtkonzern Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB) die erste Magnetschwebebahn der Welt.

1921 - In Berlin wird ein Abkommen zwischen dem Deutschen Reich und Sowjetrussland unterzeichnet, das den beiderseitigen Ausbau der Handelsbeziehungen vorsieht. Das bedeutet die diplomatische Anerkennung der Sowjetregierung.

1808 - Unter dem Druck Napoleons verzichtet König Ferdinand VII. auf den spanischen Thron. Am 6. Juli ernennt Frankreichs Kaiser seinen Bruder Joseph Bonaparte zum König von Spanien.

GEBURTSTAGE

1961 - George Clooney (60), amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent, Oscar als bester Nebendarsteller in „Syriana“ (2005), Oscar für den besten Film („Argo“ 2013), bekannte Rollen in „Ocean's Eleven“, „Out Of Sight“, „From Dusk Till Dawn“

1946 - Heinz Eggert (75), deutscher Politiker, sächsischer Innenminister 1991-95, Talkshow „Grüner Salon“ beim Sender n-tv 1997-2002

1941 - Ivica Osim (80), bosnisch-herzegowinischer Fußballtrainer, jugoslawischer Nationaltrainer 1986-1992, Trainer von Sturm Graz 1994-2002

1926 - Franz Mon (95), deutscher Schriftsteller („das gras wies wächst“), Mitbegründer der „konkreten Poesie“, Textmontagen und Buchstaben-Collagen

1871 - Christian Morgenstern, deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer (Gedichtband „Galgenlieder“), gest. 1914

TODESTAGE

2011 - Gunter Sachs, deutscher Fotograf, Kunstsammler und Dokumentarfilmer, in den 1960er und 70er Jahren als Playboy bekannt geworden, geb. 1932

1971 - Helene Weigel, österreichisch-deutsche Schauspielerin und Intendantin („Berliner Ensemble“), geb. 1900

© dpa-infocom, dpa:210426-99-351255/2

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.